Neigungskurse Start.Schulleben.
09.06.16
Von: A. Weitkamp

Wir machen mit: Aktionstage gegen Sucht 2016


Drei Schüler aus der 6a zeigen die Aufgaben­zettel zur Handy­sucht­prävention.

Vom 6. bis 12. Juni 2016 finden dieses Jahr die Aktionstage gegen Sucht im Ennepe-Ruhr-Kreis statt. Auch unsere Schule beteiligt sich mit der 6a unter der Leitung von Frau Keßler an der Suchtprävention. Ich sprach am 9.6.16 mit der Klasse über ihr Projekt.

 

Frau Weitkamp: Seit wann macht ihr mit?
Frau Keßler: Die Klasse ist die ganze Woche dabei.
Frau Weitkamp: Wie sieht euer Projekt aus?
Frau Keßler: Die Schüler bekommen Challenges, also Aufgaben, von anderen Schülern zugewiesen. Wenn sie die Aufgabe schaffen, erhalten sie den Punkt, wenn nicht, erhält der andere den Punkt. Am Ende werden die Punktsieger ermittelt.
Frau Weitkamp: Könnt ihr mir mal Beispielaufgaben nennen?
Ceren: Eine meiner Challenges war es, ohne smilies zu schreiben.
Sila: Ich durfte keine Spiele auf dem Handy spielen.
Bartosz: Ich habe eine Challenge bekommen, die hieß: 24 Stunden Handyfasten. Das habe ich dann auch geschafft.
Chaleen: Es gab bei mir eine Aufgabe, da musste ich alle Apps löschen, die ich drei Monate nicht benutzt habe.
Miran: Ich weiß von einer Challenge, da darf man 24 Stunden keine Filme auf dem Handy angucken. Aber die Aufgabe habe ich noch nicht bekommen.
Frau Weitkamp: Ist es für euch hilfreich, an dieser Aktion teilzunehmen?
Rukije: Ich kann besser lernen, weil ich das Handy nicht in der Hand habe.
Chaleen: Ich kann mich im Unterricht besser konzentrieren.
Nach einer weiteren Abfrage in der Klasse kam heraus, dass nach vier Tagen Teilhandyverzicht elf Schüler aus der 6a sagten, dass sie sich besser auf den Unterricht einstellen könnten. Fünfzehn Kinder gaben an, dass sie alle gestellten Challenges geschafft hätten, neun hatten allerdings Schwierigkeiten beim Verzichten.


Ich denke, dass diese Bewusstmachung der Handysuchtproblematik bei den Schülern sehr viel bewirkt hat. Ein herzliches Danke schön an Frau Keßler, dass sie an der Aktionswoche mit der 6a teilgenommen hat.


© Copyright 2018   OSR. www.otto-schott-realschule.de