Start.Schulleben.
23.06.20
Von: A. Weitkamp

1. Platz im Malwettbewerb der UN Dekade Biologische Vielfalt


Bei einem Wettbewerb, zumal wenn er bundesweit ausgeschrieben worden ist, sind die Chancen auf eine Platzierung gering. Dennoch war Patrik Vajkai, Klasse 9c, bereit sich der Anforderung zu stellen. Mit viel Geduld, Talent und einer sehr guten Idee hat er sich an ein Bild gewagt und gewonnen. Ausgeschrieben wurde der Wettbewerb von der UN-Dekade Biologische Vielfalt mit dem Titel: Insekten - kleine Tiere, große Wirkung". Schirmherrin ist unsere Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Der Anruf mit der Nachricht, dass Patrik den 1. Platz gewonnen hat, kam am Freitag, 19.6.20, in der letzten Stunde. Die Freude war riesig. Ich sprach mit Patrik über seinen Erfolg.

Frau Weitkamp: Patrik, du hast soeben erfahren, dass du den 1. Platz im Malwettbewerb erreicht hast. Wie fühlst du dich?

Patrik: Überwältigt, gut, ich bin einfach sprachlos. Ich hätte nie gedacht, dass mein Bild von allen Einsendungen aus ganz Deutschland auf den ersten Platz gesetzt wird.

Frau Weitkamp: Das ist eine ganz besondere Leistung. Wie lange hast du an dem Bild gearbeitet?

Patrik: Ich habe daran eine Woche gesessen. Ich habe mir erst überlegt, welche Insekten ich nehmen soll und habe mich dann für die Ameise, die Biene, die Spinne und den Hirschkäfer entschieden. Auf eine eigene Art und Weise habe ich die Tiere in ihrer ökologischen Funktion dargestellt.

Frau Weitkamp: Hat dir die Arbeit Freude gemacht?

Patrik: Ja, ich hatte viel Lust mitzumachen, am Ende war ich dann auch mit dem Bild zufrieden. Ich habe viel über den Inhalt und die Gestaltung nachgedacht. Es soll die Menschen, die das Bild sehen, zu einer positiven Beziehung zu den Insekten anregen. Darum habe ich es so bunt gestaltet. Als Maltechnik habe ich gewechselt zwischen naturalistischer Darstellung der Tiere und einem Comic-Style.

Frau Weitkamp: Welchen Preis wirst du erhalten?

Patrik: Ich bekomme einmal für die Klasse 150€ und ein Buchpräsent.

Frau Weitkamp: Was geschieht mit deinem Bild?

Patrik: Das wird die UN-Dekade biologische Vielfalt überall verwenden, weltweit wird es gezeigt werden und natürlich auch im Internet veröffentlicht werden. 

Frau Weitkamp: Ich freue mich sehr für dich und auch für die Schule, denn du bist mit deinem ersten Platz ein Sieger für die Otto-Schott-Realschule. Auch danke ich dir, dass du auf meinen Vorschlag, bei dem Wettbewerb mitzumachen, mit so viel Engagement eingegangen bist. Genieße deinen Sieg und vielen Dank für das Gespräch


© Copyright 2020   OSR. www.otto-schott-realschule.de