Start.Schulleben.
05.11.20
Von: A. Weitkamp

Schott-Grab für die stillen Tage fertig gemacht


Fleißige Hände der Otto-Schott-Realschule haben auch in diesem Jahr wieder das Grab der Familie Schott im Lutherpark für die Trauertage und die Weihnachtszeit gestaltet. Otto Schott, unser Schulnamensgeber, ist selbst in Jena begraben worden. Aber seine Eltern und ein Bruder liegen in dem Familiengrab des alten evangelischen Friedhofs der Johanniskirchengemeinde, der nach dem 2. Weltkrieg zum Lutherpark umgewandelt worden ist. Das Grab ist das letzte erhaltene Zeugnis der Familie Schott in Witten.


© Copyright 2020   OSR. www.otto-schott-realschule.de